Selbsthaftende Fixierbinden mit Bitterstoff

Verfügbare Varianten

Beschreibung

Die selbsthaftenden Fixierbinden mit Bitterstoffen positionieren zuverlässig Wundauflagen sowie Polstermaterialien und schützen angelegte Verbände vor einem Benagen und Belecken durch das Tier. So kann Wundinfektionen und -heilungsstörungen effektiv vorgebeugt werden.
Das Material der Haftbandagen ist hoch elastisch, verklebt nicht mit dem Fell und stützt zusätzlich verletzte Gliedmaßen ohne den Bewegungsablauf des Tieres einzuschränken. Die Herstellung der Fixierbinden erfolgt ausschließlich mit für das Tier unschädlichen Bitterstoffen, sodass diese vollkommen unbedenklich zum Anlegen veterinärmedizinischer Verbände verwendet werden können.

Bitte beachten Sie:
Sollte ein Belecken des Verbandmaterials auch trotz der Bitterstoffe nicht vermieden werden können, kann dies in seltenen Fällen zu einer vermehrten Speichelproduktion des Tieres führen. Dies ist jedoch völlig unbedenklich und klingt nach geringer Zeit wieder von selbst ab.

 

Produktdetails:

  • Mit Bitterstoffen versetzte Selbsthaftende Fixierbinden
  • Vorbeugung von Wundinfektionen und -heilungsstörungen
  • Leicht per Hand zu reißen
  • Klebt nicht an den Haaren des Tieres
  • Rutschsicher und Leicht
  • Weiches und gleichzeitig robustes Material
  • In 2 Breiten erhältlich, gelb-orange (5 cm) und rosa-violett (7,5 cm)
  • 1 Rolle à 4,5 m

Kategorie: Verbandstoffe

Selbsthaftende Fixierbinden mit Bitterstoff

Lassen Sie sich jetzt das Produktdatenblatt per E-Mail zuschicken

So funktioniert es:

Um das Produktdatenblatt herunterzuladen, geben Sie bitte Ihren Namen, Ihr Unternehmen und Ihre E-Mail Adresse an. Wir schicken Ihnen dann umgehend ein PDF mit den Produktinformationen per E-Mail zu.

Ihre Kontaktdaten*erforderlich